Menü
Direkt zu
Suche

Über uns

Die Städtische Galerie ist das Kunstmuseum für moderne und zeitgenössische Kunst der Stadt Karlsruhe.

© Städtische Galerie Karlsruhe

Kunst zwischen Romantik und Gegenwart

In einem der größten Industriedenkmäler Deutschlands mit einer einzigartigen Architektur zeigt sie Wechselausstellungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, begleitet von Präsentationen aus der eigenen Sammlung. In diesem Dialog gibt sie einen breit gefächerten Überblick über die Kunst von der Moderne bis in die Gegenwart.

Ausstellungen als Diskurs

Das Ausstellungsprogramm lebt aus der Spannung zwischen dem Fundament der Sammlung und der Vielfalt des aktuellen Kunstschaffens. Mit einem Schwerpunkt auf Malerei und Fotografie ist das Museum Schaufenster
für die Kunstproduktion in der Stadt, rückt aber gleichzeitig die internationale Gegenwartskunst ins Zentrum. Der Dialog von zeitgenössischer Kunst und historischen Positionen sowie die Verbindung von lokalem Charakter und internationaler Gegenwart machen das unverwechselbare Profil des Museums aus.

Das Foto zeigt eine Außenaufnahme der Städtischen Galerie Karlsruhe

Kunst Stadt Labor

Mit seinem Programm und seiner eigenwilligen Architektur wird das Museum zum Labor einer Ausstellungspraxis, die sich auf die Suche nach aktuellen Dimensionen des Kunstschaffens macht und dabei auch museumsreife Gewohnheiten hinterfragt. Durch Einblicke in aktuellste künstlerische Produktionen und unerwartete Perspektiven auf die Sammlung werden die Potenziale der Räume des ehemaligen Industriebaus immer wieder neu ausgelotet.

02. August 2022, Stadt Karlsruhe

-

Kopieren Kopieren Schreiben Schreiben